09.01.2018

Yankee Dryer Getriebe von WEG - Cestari

Verfahren um einen feinen, teilchenförmigen, nicht-Zellulose Füllstoff in ein gekrepptes Tissue-Papier einzubringen, wobei das Verfahren dadurch gekennzeichnet ist, dass es folgende Schritte umfasst:

​​​​​a.​​ in Kontakt bringen einer wässrigen Dispersion eines teilchenförmigen, nicht-Zellulose Füllstoffs mit einer wässrigen Stärke-Dispersion
b. Mischen der wässrigen Dispersion des mit der Stärke in Kontakt gebrachten Füllstoffs mit Papier-Fasern unter Bildung eines wässrigen Papier-Rohstoffs, welcher den mit Stärke in Kontakt gebrachten Füllstoff und Papier-Fasern umfasst
c. in Kontakt bringen des wässrigen Papier-Rohstoffs mit einem Flockungsmittel, wobei das Flockungsmittel als eine wässrige Dispersion mit weniger als 0,3% Feststoffen geliefert wird
d. Bildung einer unfertigen Papierbahn aus dem wässrigen Papier-Rohstoff auf einer löchrigen Papier-Unterlage
e. Entfernen von Wasser aus der unfertigen Bahn, um eine halbtrockene Papier-Bahn zu bilden
f. Befestigen der halbtrockenen Papier-Bahn an einem Glättzylinder und Trocknen der Bahn zu einem im Wesentlichen trockenen Zustand
g. Kreppen der im Wesentlichen trockenen Bahn von dem Glättzylinder mit einer flexiblen Kreppelung und dadurch Bildung eines gekreppten Tissue-Papiers

Das dazugehörige Getriebe ist eine sehr Kundenorientierte Lösung. Das Gehäuse ist eine Stahl-Schweisskonstruktion. Eine sehr grosse Hohlwelle wird aus einem hochlegiertem Stahl gefertigt. Sehr grosse Pendelrollenlager ermöglichen die Positionierung dieser Welle und die Lagerung, die Schmierung dieser grossen Lager erfolgt über Einspritzschmierung.

Nachfolgend sehen Sie ein Beispiel einer solchen kundenorientierten Lösung von WEG - Cestari.

BIBUS AG

Allmendstrasse 26
8320 FEHRALTORF
SWITZERLAND

Tel. +41 44 877 50 11
Fax +41 44 877 50 19

E-mail info.bag@bibus.ch
www.bibus.ch