HD Linearaktuatoren mit noch höherer Leistung Thomson Electrak®

Der Durchbruch: Neue Modelle der Electrak® HD Linearaktuatoren können es jetzt mit Lasten bis zu 16 kN aufnehmen und die neue Synchronisierungsfunktion erweitert die Steuerungsmöglichkeiten.

Beim Electrak HD handelt es sich um einen neuen elektrischen Linearaktuator. Seine hohen Schub und Zugkräfte eröffnen ein deutlich breiteres Anwendungsfeld für den Umstieg von hydraulischer auf elektrische Antriebstechnologie. Die integrierte Elektronik macht in vielen Fällen separate Steuereinheiten überflüssig. Weiter erfüllt er die strengsten Abnahmekriterien für OEM-Komponenten, einschliesslich der Schutzart IP69K.

Überlegene Leistung

  • Höhere Traglasten bis zu 16 kN.
  • Hublängen bis zu 1m / 500 mm bei 16 kN

Weitere Electrak HD Produkt-Highlights:

  • Eingebauter J1939 CAN-Bus
  • Überlastschutz
  • Elektronische Abschaltpunkt-Kalibrierung
  • Endlagen-, Spannungs- und Stromüberwachung
  • Standardmässig verdrehgeschützte Kolbenstange
  • CE, RoHS und REACH-konform
  • Integrierte Handhilfsbetätigung
  • Positionsrückmeldung
  • Dynamisches Bremsen / Lasthaltebremse
  • Temperaturüberwachung & -korrektur
  • Anschlusskabel mit losen Enden
  • Gabelkopf-Optionen vorne/hinten

Höchster Schutz gegen Umgebungseinflüsse 
IP-Schutzarten:
IP66 dynamisch, IP67 und IP69K statisch

Der Electrak HD kann im Vergleich zu pneumatischen und hydraulischen Lösungen immense Vorteile bieten - wie reduzierte Entwicklungs-, Einbau- und Betriebskosten, währen Steuerbarkeit, Sicherheit und Produktivität gleichzeitig steigen.

Synchronisierungsoption
Mit diesem Ausstattungsmerkmal können bis zu vier HD-Aktuatoren gemeinsam eine Last bewegen. Damit eröffnen sich ganz neue Einsatzbereiche, in denen zuvor ein einzelner HD-Aktuator die Last nicht bewältigen konnte.

  • Werden mehrere, synchronisierte Aktuatoren installiert, profitieren Konstrukteure von einem stabileren und möglicherweise schnelleren Hub, benötigen keine zusätzliche Führung und können asymmetrische Lasten besser beherrschen.
  • Da die Steuerung in den Aktuatoren integriert ist, vereinfachen sich die Installation und Systemverdrahtung.
  • Perfekt geeignet beispielsweise für Hubtische, Hebebühnen, Motorhauben und andere Vorrichtungen, bei denen ungleichmässig verteilte oder seitlich versetzte Lasten eine Konstruktionsvorgabe darstellen.

mehr>>