Rotationsbremsen

Kleine Verzögerer veredeln Endprodukte

Rotationsbremsen werden optimal eingesetzt als wartungsfreie Maschinenelemente zum kontrollierten Abbremsen rotierender oder linearer Bewegungen. 

Sie können eingesetzt werden zum Öffnen und Schliessen kleinerer Hauben, Fächer und Schubladen. Die Qualität und Wertigkeit kann mit diesen Dämpfern erhöht werden. Man kann diese Rotationsbremsen in kontinuierlich drehend oder mit begrenzten Schwenkwinkeln erhalten. Sie bremsen entweder rechts, links oder beidseitig drehend. Das Einsatzgebiet ist für jeden Einsatzzweck erhältlich. Das Bremsmoment ist erhältlich von 0,05 Ncm bis 40 Nm.

ACE Rotationsbremse FRT-E2

Klein und leicht, für feinstes Abbremsen

  • Kontinuierlich drehend
  • Bremsmoment 0,1 Ncm bis 0,4 Ncm

Die Bremsrichtung der kleinsten ACE Rotationsbremsen FRT-E2 mit Kunststoffgehäuse ist beidseitig drehend. Sie können direkt im Drehpunkt oder linear über Zahnrad und Zahnstange bremsen. Die Rotationsbremsen sind wartungsfrei und einbaufertig
 


 

ACE Rotationsbremse FRT-G2

Klein und leicht, für feinstes Abbremsen

  • Kontinuierlich drehend
  • Bremsmoment 0,2 Ncm bis 1 Ncm

Die Bremsrichtung der ACE Produktfamilie FRT-G2 mit Kunststoffgehäuse ist beidseitig dre-hend. Die kleinen Rotationsbremsen können direkt im Drehpunkt oder linear über Zahnrad und Zahnstange bremsen. Die Rotationsbremsen sind wartungsfrei und einbaufertig.


 

ACE Rotationsbremse FRT-C2 und FRN-C2

Flexibel und kosteneffizient einsetzbar

  • Kontinuierlich drehend
  • Bremsmoment 2 Ncm bis 3 Ncm

Die Bremsrichtung der einfachen FRT-C2 und FRN-C2 ist entweder rechts, links oder beid-seitig drehend. Diese ACE Rotationsbremsen mit Kunststoffgehäuse können direkt im Dreh-punkt oder linear über Zahnrad und Zahnstange bremsen. Die Rotationsbremsen sind war-tungsfrei und einbaufertig.


 

ACE Rotationsbremse FRT-D2 und FRN-D2

Flexibel und kosteneffizient einsetzbar

  • Kontinuierlich drehend
  • Bremsmoment 5 Ncm bis 15 Ncm

Die Bremsrichtung der ACE Rotationsbremsen FRT-D2 und FRN-D2 mit Kunststoffgehäuse ist entweder rechts, links oder beidseitig drehend. Sie können direkt im Drehpunkt oder linear über Zahnrad und Zahnstange bremsen. Die Rotationsbremsen sind wartungsfrei und einbaufertig.


 

ACE Rotationsbremse FRT-F2/K2 und FRN-F2/K2

Für starke Lebenszeitverlängerung

  • Kontinuierlich drehend
  • Bremsmoment 200 Ncm bis 400 Ncm

Die Bremsrichtung von FRT-F2/K2 und FRN-F2/K2 ist entweder rechts, links oder beidseitig drehend. Bei einem Bremsmoment von bis zu 400 Ncm kommt diese Produktfamilie auch mit schwereren Bauteilen zurecht. Diese ACE Rotationsbremsen können direkt im Drehpunkt oder linear über Zahnrad und Zahnstange bremsen. Sie sind wartungsfrei und einbaufertig.


 

ACE Rotationsbremse FFD

Exaktes Abbremsen ohne Öl

  • Kontinuierlich drehend
  • Bremsmoment 0,1 Nm bis 3 Nm

Im Vergleich zu anderen Rotationsbremsen benötigt die ACE Produktfamilie FFD kein Fluid zur Erzeugung des Bremsmoments, sondern arbeitet nach dem Prinzip der Reibung. Somit haben Temperatur- oder Drehzahländerungen nahezu keinen Einfluss auf das Bremsmo-ment. Die FFD ist in zwei unterschiedlichen Gehäusevarianten und zwei Lagerarten erhältlich. Die Rotationsbremsen sind wartungsfrei und einbaufertig.


 

ACE Rotationsbremse FDT

Die flache Tellerbremse für beidseitiges Dämpfen

  • Kontinuierlich drehend
  • Bremsmoment 2 Nm bis 8,7 Nm

Die Bremsrichtung der flach aufbauenden ACE Rotationsbremse FDT mit robustem Stahlge-häuse ist beidseitig drehend. Sie kann direkt im Drehpunkt der Vierkantaufnahme bremsen. Die Rotationsbremsen sind wartungsfrei und einbaufertig.


 

ACE Rotationsbremse FDN

Die flache Tellerbremse für eine Drehrichtung

  • Kontinuierlich drehend
  • Bremsmoment 2 Nm bis 11 Nm

Die Bremsrichtung der flachen und starken Rotationsbremse FDN mit Stahlgehäuse kann entweder rechts oder links drehend sein. Sie kann direkt im Drehpunkt bremsen. Die Rotationsbremsen sind wartungsfrei und einbaufertig.


 

ACE Rotationsbremse FYN-P1

Kleine Durchmesser, grosse Bremsmomente

  • Begrenzter Drehwinkel
  • Bremsmoment 100 Ncm bis 180 Ncm

Die Bremsrichtung der Rotationsbremse FYN-P1 kann entweder rechts oder links drehend sein. Die Bremsen können direkt im Drehpunkt montiert werden. Bei der jeweiligen Umkehr-bewegung der einseitig bremsenden Ausführungen entsteht je nach Baugrösse ein gewisses Rückdreh-Bremsmoment. Unterscheidung der Dämpfungsrichtung durch farbigen Schaft. Die Rotationsbremsen sind wartungsfrei und einbaufertig.


 

ACE Rotationsbremse FYN-N1

Die flache Tellerbremse für eine Drehrichtung

  • Kontinuierlich drehend
  • Bremsmoment 2 Nm bis 11 Nm

Die Bremsrichtung der flachen und starken Rotationsbremse FDN mit Stahlgehäuse kann entweder rechts oder links drehend sein. Sie kann direkt im Drehpunkt bremsen. Die Rotationsbremsen sind wartungsfrei und einbaufertig.


 

ACE Rotationsbremse FYN-U1

Klein, stark und besonders robust

 

  • Begrenzter Drehwinkel
  • Bremsmoment 200 Ncm bis 300 Ncm

Die Bremsrichtung der Rotationsbremse FYN-U1 kann entweder rechts oder links drehend sein. Die Bremsen können direkt im Drehpunkt montiert werden. Das Gehäuse besteht aus besonders robustem Zink-Druckguss. Bei der jeweiligen Umkehrbewegung der einseitig bremsenden Ausführungen entsteht je nach Baugrösse ein gewisses Rückdreh-Bremsmoment. Die Rotationsbremsen sind wartungsfrei und einbaufertig.
 

 


 

ACE Rotationsbremse FYN-S1

Die flache Bremse für konstante Bauteilschonung

  • Begrenzter Drehwinkel
  • Bremsmoment 5 Nm bis 10 Nm

Die selbsteinstellende Rotationsbremse FYN-S1 mit Zink-Druckguss-Gehäuse ermöglicht einen konstanten Bewegungsablauf bei unterschiedlichen Massen. Die Bremsrichtung kann entweder rechts oder links drehend sein. Bei der jeweiligen Umkehrbewegung der einseitig bremsenden Ausführungen entsteht je nach Baugröße ein gewisses Rückdreh-Bremsmoment. Die Rotationsbremsen sind wartungsfrei und einbaufertig.

 


 

ACE Rotationsbremse FYT-H1 und FYN-H1

Spezifisch justierbar, starke Bremskraft

  • Begrenzter Drehwinkel, einstellbar
  • Bremsmoment 2 Nm bis 10 Nm

Die Bremsrichtung der einstellbaren FYT-H1 und FYN-H1 kann rechts, links oder beidseitig drehend sein. Bei der jeweiligen Umkehrbewegung der einseitig bremsenden Ausführungen entsteht je nach Baugröße ein gewisses Rückdreh-Bremsmoment. Die Bremsen haben ein besonders robustes Zink-Druckguss-Gehäuse und Wellen aus Stahl. Die Rotationsbremsen sind wartungsfrei und einbaufertig.

 


 

ACE Rotationsbremse FYT-LA3 und FYN-LA3

Spezifisch justierbar, starke Bremskraft

  • Begrenzter Drehwinkel, einstellbar
  • Bremsmoment 4 Nm bis 40 Nm

Die Bremsrichtung dieser einstellbaren Hochleistungs-Rotationsbremsen kann rechts, links oder beidseitig drehend sein. Bei der jeweiligen Umkehrbewegung der einseitig bremsenden Ausführungen entsteht je nach Baugröße ein gewisses Rückdreh-Bremsmoment. Die Brem-sen haben ein besonders robustes Zink-Druckguss-Gehäuse und Wellen aus Stahl. Die Ro-tationsbremsen sind wartungsfrei und einbaufertig

Teamleiter
Dämpfungstechnik

Arnaud Wolff
Tel. +41 44 877 50 24
Mob. +41 79 849 98 94
wol@bibus.ch

Produktmanager Dämpfungstechnik

Manuel Tetilla
Tel. +41 44 877 51 29
Mob. +41 79 937 93 76
tem@bibus.ch

Verkauf Innendienst Dämpfungstechnik

Barbara Reimprecht
Tel. +41 44 877 51 93
reim@bibus.ch

Technischer Innendienst Dämpfungstechnik

Michael Weber
Tel. +41 44 877 50 25
mwe@bibus.ch