Safety-Radarsensor gem SIL 2/PL „d“

Das LBK-Safetyradarsystem wurde entwickelt für die sichere Personenerkennung  im rauen industriellen Umfeld. Insbesondere Anwendung wo Rauch, Nebel, Wasserspritzer oder Fertigungs-Spähne herkömmliche Flächensensoren negativ beeinflussen. An die Kontrollereinheit LBK-22 können bis zu 6 Radarsensoren mit einem jeweiligen Detektionsradius von max. 4m  angeschlossen werden. Somit können Maschinen-/Anlagen-bereiche von einer maximalen Länge von 15m abgesichert werden. Für die Parametrierung steht eine komfortable PC-Software zur Verfügung.

Teamleiter Elektrotechnik

René Schmid
Tel. +41 44 877 50 61
rsc@bibus.ch

Verkauf Innendienst

Fabian Regli
Tel. +41 44 877 51 61
reg@bibus.ch