Fliehkraftkupplungen

Eine Fliehkraftkupplung schaltet den Abtrieb beim Überschreiten der vordefinierten Drehzahl zu Erreicht der Antrieb die Einschaltdrehzahl der Kupplung, beginnen die Reibbeläge an der Kupplungsglocke zu reiben. Durch den Reibwert der Fliebacken und den Anpressdruck mittels Fliehkraft beginnt die Kupplung zu schleifen. Durch das weitere Erhöhen der Drehzahl wird die Kupplung komplett eingekuppelt und überträgt das Drehmoment kraftschlüssig. Wir bieten Varianten als Kern, Kern mit Glocke, Einheit, mit elastischer Kupplung oder mit einer Riemenscheibe. Häufige Anwendungen sind zuschaltbare Nebenaggregate (Pumpen, Kompressoren) oder als Kupplung von Verbrennungsmotoren im Antriebsstrang (Landmaschinen und Baumaschinen).

Fliehkraftkupplung Typ F

Standardausführung
Die F-Kupplung ist die Standardversion mit 2 Fliehbacken gespiegelt. Durch Ihre ungeführte Backen wirkt sie selbstverstärkend und überträgt sehr hohes Drehmoment. Die Enschalt- und Ausschaltdrehzahlen werden eng abgestimmt, dies durch die Kombination von der ausgelegten Zugkraft der Zugfedern und Masse der Fliehgewichte.


Fliehkraftkupplung Typ S

Ausführung mit radialen Führungsstiften und drei Fliehbacken
Die S-Kupplung ist durch ihren Aufbau mit stiftgeführten Fliehgewichten sehr geräuscharm und kann bis zu 50% mehr Drehmoment übertragen. Sie hat aufgrund ihrer kompakten Bauweise eine extrem hohe Leistungsdichte.


Fliehkraftkupplung Typ W

Ausführung mit radialen Führungsstiften und zwei Fliehbacken
Die W-Kupplung ist durch ihren Aufbau mit stiftgeführten Fliehgewichten sehr geräuscharm und überträgt normale Drehmomente. Durch den Aufbau mit zwei Backen ist der Austausch der Verschleissteile sehr einfach.


Fliehkraftkupplung Typ P

Ausführung mit asymmetrischem Drehzapfen und drei Fliehbacken
Die P-Kupplung ist durch ihren Aufbau mit asymmetrischen Drehzapfen extrem geräuscharm und kann bis zu 75% mehr Drehmoment übertragen. Sie hat aufgrund ihrer kompakten Bauweise eine extrem hohe
Leistungsdichte.


Varianten

Details

  • Drehzahlabhängige Zuschaltung, einstellbare Einschaltdrehzahl.
  • Kundenspezifische Sondervarianten sind auf Anfrage möglich.
  • Kombination mit Elektromagnetkupplung möglich.
  • Auch als Senkbremse einsetzbar - Fliehkraftbremse.

Produktmanager
Linear- und Rotationstechnik

Lorenz Meier
Tel. +41 44 877 50 21
Mob. +41 79 864 78 61
lme@bibus.ch

Verkauf Innendienst
Linear- und Rotationstechnik

Melisa Akgül
Tel. +41 44 877 50 22
akm@bibus.ch