Vorkonfektionierte Gewindetriebe und Aktuatoren für Präzisionsanwendungen

Thomson hat drei Grundkonfigurationen an Motor-Gewindetrieben:
angetriebene Spindel (MLS), angetriebene Mutter (MLN) und die Aktuator-Version (MLA). Das offene Design der MLS und MLN eignet sich für Anwendungen, bei denen eine externe Führung vorhanden oder hohe Flexibilität gefordert ist. Die geschlossene MLA-Ausführung vereinfacht das Design und kommt ohne externe Führungen aus.

  • MLS - Konfiguration mit angetriebener Spindel
  • MLN - Konfiguration mit angetriebener Mutter 
  • Motorbetriebene Gewindespindel-Aktuatoren

Anwendungen

  • Pippetiergeräte
  • Vertikale Objektträger-Positionierung
  • Flüssigkeitspumpen
  • Kreuztische
  • Horizontale Positionierung - Kameras und sonstige Messgeräte
  • 3D-Druck
  • Greifroboter
  • Monitorneigung

 


MLA Motorbetriebene Gewindespindel-Aktuator

Der Aktuator ist ein vollständig vom Gehäuse umgebener Motor Gewindetrieb mit angetriebener Spindel und Endenbearbeitung Ihrer Wahl. Wählen Sie einfach Ihr Produkt anhand des gewünschten Hubs je Motorumdrehung aus. Ein Verdrehschutz ist serienmässig integriert und kommt ohne externe Führung aus.


MLS Schrittmotor Linearantrieb mit angetriebener Spindel

Ideal für Anwendungen, bei denen ein grösserer Wartungsaufwand zu erwarten ist, häufige Demontagen notwendig sind oder aus anderen Gründen ein einfaches Abnehmen der Spindel wünschenswert ist. Kunden profitieren bei dieser Konfiguration zudem von der Möglichkeit einer Wartung vor Ort.


MLN Schrittmotor Linearantrieb mit angetriebener Mutter

Patentierte Integration einer Spindelmutter in den Motorläufer, aus der sich ein grösstmöglicher Spindeldurchmesser für eine erhöhte Traglast ergibt. Optimal für Anwendungen, bei denen keine Drehbewegung sichtbar sein soll oder motorbeidseitig eine Last bewegt werden muss.


Motorbetrieben Leitspindeln
mit TaperLock